1965 Am 11. März in Stuttgart geboren.
1986 Abitur.
1986-88 Zwanzigmonatiger Zivildienst im 'Feierabendheim Stuttgart-Münster' (Alten- und Pflegeheim) (übrigens eine schreckliche Zeit).
1988 Aufnahme des Studiums der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft und der Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes.
1989 Wechsel an die Universität Stuttgart.
Diverse Tätigkeiten als Tutor und Wissenschaftliche Hilfskraft.
1996 Magister Artium.
Preisträger der 'Freunde der Universität Stuttgart' für besondere wissenschaftliche Leistungen.
Honorarlehrer für Kunstgeschichte beim 'Internationalen Bund für Sozialarbeit', Stuttgart-Vaihingen.
1998-99 Promotionsstipendiat der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg.
1999 Lehrbeauftragter am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart, Abt. Neuere deutsche Literatur.
1999 Im Juli Promotion zum Dr. phil. (summa cum laude).
Freiberuflicher Lektor.
Preisträger des Essay-Wettbewerbs des Landes Baden-Württemberg.
2000 Nominierung für den Landesforschungspreis Baden-Württemberg.
2001 Mein Buch Theorie der phantastischen Literatur erscheint in Tübingen/Basel (A. Francke-Verlag).
2002 Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg.
2003-06 Ab 1. Juni 2003 bis 31. Mai 2005 Forschungsstipendium der DFG (Projekttitel: "Begrenzte Wunder").
Verlängerung 1. November 2005 bis 31. Oktober 2006.
2004 Meine Erzählung Die Kartoffelsuppe erscheint in 'Arcana' 5/2004.
2007 Der Roman Die dunkle Herrlichkeit (eigentlich: Der dunkle Reim) erscheint in Halle (Mitteldeutscher Verlag).
Die Neuausgabe meiner Theorie der phantastischen Literatur erscheint in Berlin (Lit-Verlag).
Fertigstellung und Einreichung der Habilitationsschrift Das begrenzte Wunderbare: Zur Theorie wunderbarer Episoden in realistischen Erzähltexten und in Texten des 'Magischen Realismus'.
Am 14. November 2007 Annahme der schriftlichen Habilitationsleistung durch den Habilitationsausschuß der Historisch-Philosophischen Fakultät der Universität Stuttgart.
2008 Am 30. Januar 2008 Habilitationsvortrag zum Thema "Lineare Verfremdungen der historischen Sequenz".
Am 17. Juli 2008 Antrittsvorlesung zum Thema "Realitätssystemisch einfache und komplexe Varianten der Spiel-im-Spiel-Struktur."
Privatdozent an der Universität Stuttgart.
Mein Buch Das begrenzte Wunderbare: Zur Theorie wunderbarer Episoden in realistischen Erzähltexten und in Texten des 'Magischen Realismus' erscheint in Berlin (Lit-Verlag).
Die Erzählung Die Fliege erscheint in 'Macondo' Nr. 20.
2009 Die Erzählung Das geheime Leben des Jakob Goll erscheint in 'Macondo' Nr. 21.
Der Habilitationsvortrag, für den ich beinahe geschlachtet worden wäre, erscheint, ohne daß ich ein Komma geändert hätte, unter dem Titel Drei grundlegende Verfremdungstypen der historischen Sequenz in der DVjs 2/2009.
Die Erzählung Der Taubenschlag erscheint in 'Macondo' Nr. 22.
2010 Die Neuausgabe der Theorie der phantastischen Literatur erscheint in der 2. Auflage.
Gründungsmitglied der 'Gesellschaft für Fantastikforschung' (GFF).
2011 Peer Reviewer der "Zeitschrift für Fantastikforschung" und der Schriftenreihe der GFF.
2013 Mein Buch Phantasmagoriana: Erzählungen erscheint in Norderstedt (BoD).
2014-15 Vertretung der Juniorprofessur 'Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft' von Stefanie Kreuzer an der Universität des Saarlandes.
2015 Gemeinsam mit Stefanie Kreuzer Konzeption und Organisation der interdisziplinären Tagung 'Das Wunderbare': Dimensionen eines Phänomens in Kunst und Kultur' an der Universität des Saarlandes, 23.-25. Juli 2015.
2017 Zusammen mit Claudia Bath, Marlene Sophie Deines, Vincent Fröhlich, Sabrina Maag, Tom Reiss und Kristin Rheinwald Herausgeber des Buchs Wie die Sopranos gemacht sind: Zur Poetik einer Fernsehserie, Wiesbaden (Springer).
2018 Zusammen mit Stefanie Kreuzer und unter Mitarbeit von Caroline Frank Herausgeber des Tagungsbands Das Wunderbare: Dimensionen eines Phänomens in Kunst und Kultur, Paderborn (Fink).
Fertigstellung des Romans Die Verlockung der Nastasja Gaul.
Seit Oktober Lehrbeauftragter für Literatur an der Musikhochschule Stuttgart (Literaturvermittlung im Bereich der Sprecherausbildung).
2019 Lehrbeauftragter an der Universität Kassel.